Kompetenz

Was wir können


In der Entwicklung werden 80% der Produktkosten festgelegt. 
Hieraus ergibt sich die Notwendigkeit diesen Prozess optimal zu beherrschen.

Im Mittelpunkt stehen dabei das Produkt und sein Design. Wir können Sie hier in folgenden Punkten unterstützen und so gemeinsam die Herstellkosten senken.

  • Gestaltung des gesamten Produktentstehungsprozesses 
  • Projektmanagement als Methode im Produktentstehungsprozess 
  • Begleitung von Serienanläufen 
  • Überprüfung der Konstruktion auf fertigungsgerechte Gestaltung
    Design for Assembly - Wir nutzen dazu das Modul AviX DFA (mehr dazu finden Sie hier)
  • Fehleranalyse - Wir nutzen dazu das AviX Modul FMEA - (mehr dazu erfahren Sie hier)


In der Produktion sind aus unserer Erfahrung immer noch erhebliche Potenziale versteckt. Zum Beispiel bei: 

  • der Produktivität - 15 bis 45 %
  • den Rüstzeiten - 20 bis 70 %
  • den Bearbeitungszeiten - 5 bis 30 %
  • der Flächennutzung - 25 bis 60 %

Wir bieten ganzheitliche, innovative und praxistaugliche Vorgehensweisen, Methoden und Know-How, um diese Potenziale zu realisieren.

Dabei ist die Videoanalyse mit unserem AviX Tool eine unserer Vorgehensweisen. Durch die Visualisierung der einzelnen Arbeitsschritte eignet sich das Tool hervorragend, um in KVP-Teams eine ideale Basis für den Optimierungsprozess zu schaffen.

Gerne unterstützen wir Sie auch in diesen Punkten:

  • Analyse, Konzeption und Umsetzung verbesserter Fertigungsprozesse (manuelle, halb- und vollautomatische Prozesse)
  • Prozessplanung (Arbeitsinhalte, Material, Werkzeuge, Zeit, Takt, Ausbringung)
  • Austaktung von Fertigungslinien
  • Layoutplanung, -optimierung und –umsetzung neuer und bestehender Flächen
  • Materialflußplanung, -optimierung und -umsetzung
  • Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung mit Hilfe der Kartonagensimulation
  • Konzeption und Umsetzung von ganzen Montaglinien (inkl. Hardware)

Automatisierte prozesse

Im Bereich der Produktion unterscheiden sich die Prozesse je nach Produkt und Produktionsschritt erheblich. Und selbst innerhalb der automatisierten Prozesse unterscheidet sich unsere Arbeit, je nachdem ob wir halb- oder vollautomatische Linien vorfinden. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit unseren Kunden erhebliche Vorteile in folgenden Bereichen zu verwirklichen.

  • Erhöhung der Ausbringung (ideale Austaktung vollautomatischer Linien)
  • Erreichen von Qualitätszielen
  • Vermeidung von nicht notwendigen Invesitionen
  • Einführung von Standards
  • Verbesserung von Rüstvorgängen


Im Alltag vieler produzierender Unternehmen taucht, gerade wenn es um Investitionen in neue Maschinen und Anlagen geht die Frage auf, ob eine Maschine ideal programmiert ist und ob diese somit die maximale Ausbringung möglich macht oder eben nicht.  

Und auch wenn unsere menschlichen Augen ein Wunderwerk der Natur sind, wird per reiner Sichtprüfung für den Beobachter nicht automatisch klar, ob der Roboterarm sich nicht vielleicht auch kürzer und effizienter bewegen könnte?

Gerade bei automatisierten Prozessen wird deutlich – die Maschinen sind einfach zu schnell für unsere Beobachtung.

Hier setzen wir mit der Videoaufnahme und unserem Softwaretool Avix® an. Wir nehmen den Roboterarm auf Video auf und analysieren dann Schritt für Schritt, Aufwärtsbewegung – reichen hier vielleicht auch 7 statt 10 cm und wie viel Zeit spart uns das - Schwenk nach Rechts und Einzelbetrachtung – Drehung – Senken – Schweißen….

Der Ablauf ist dann Sequenz für Sequenz in zeitlicher Verzögerung beliebig wiederholbar.

Bei der heutigen Qualität und Präzision unserer Maschinen, sind die aus der Analyse gezogenen Schlüsse, durch meistens sogar recht unkomplizierte neue Programmierungen, schnell und kostengünstig umsetzbar. Der Gewinn für das Unternehmen ist dabei aber erheblich.

Manuelle prozesse

Montageprozesse und manuelle Tätigkeiten in der Fertigung stellen für den optimalen Prozess immer eine besondere Herausforderung dar, da immer auch der Faktor Mensch und seine ergonomischen Anforderungen eine entscheidende Rolle spielen. Ebenso spielt der Faktor Zeit selbstverständlich auch in der Montage und bei allen anderen manuellen Arbeitsschritten eine erhebliche Rolle.

Intelligenter Arbeiten - nicht härter ist hierbei der Schlüsselfaktor.

Um den ständig steigenden Anforderungen an moderne Produktionsunternehmen gerecht zu werden, gibt es mittlerweile viele Verbesserungstools und Methoden. 

Gemeinsam mit unseren Kunden stellen wir uns dabei folgenden Herausforderungen:

  • Analyse der Zeit- und Leistungsarten
  • Visualisierung und Dokumentation der Prozesse
  • Schaffung von standardisierten Arbeitsplätzen
  • Verbesserung der Ergonomie
  • Austaktung von Arbeitsstationen und Linien
  • Verbesserung der Abläufe und der Qualität
  • Vermeidung von Fehlern
  • Reduzierung von Ausschuss und Nacharbeit
  • uvm...

Ideal visualisieren lassen sich die einzelnen Schwerpunkte innerhalb unseres Softwaretools AviX®.

Bei der Videoanalyse mit AviX dient das Video als Basis; jeder Analyseschritt wird zusätzlich durch graphische Darstellungen gestützt; hier Bilder aus den Modulen: Methode, Bilanz, ERGO

Mehr dazu erfahren Sie unter der Rubrik Tools & Methoden.


Auch oder gerade in der Administration verbergen sich weitere Möglichkeiten eine Verbesserung für das Unternehmen zu erzielen.
Alleine in den Prozessen der Organisation sind nach Erhebungen bis zu 40% Verschwendung enthalten.
70% aller Reklamationen haben ihren Ursprung in der Administration.

Oft hilft ein Blick von aussen um wieder klarer zu sehen. Wir können Sie beispielsweise in folgenden Feldern dabei unterstützen:

  • Konzeption und Einführung eines „Lean Office“
  • Verbesserung auf der Ebene der Arbeitsplätze
  • Analyse, Konzeption und Umsetzung verbesserter Geschäftsprozesse mit
  • Reduktion von Schnittstellen
  • Verringerung der Durchlauf- und Bearbeitungszeiten
  • Verbesserung der Hilfsmittel
  • Reduktion der Prozesskosten


Wenn wir über Verbesserung von Prozessen sprechen, haben wir sofort eine Verbindung zur Organisation und den Funktionen des Unternehmens.
Ohne Organisationsveränderung wird die Wirkung der Prozessverbesserung nur zur Hälfte genutzt!
Die Organisation folgt dem Prozess und nicht umgekehrt, wie es heute sehr oft üblich ist.

Wir unterstützen Sie hierbei durch:

  • die Einführung einer prozessorientierten Organisation
  • die Einbindung von Führungskräften in der Organisationsgestaltung
  • die Gestaltung von ganzheitlichen Veränderungsprozessen
  • und natürlich Schulung und Coaching von Führungskräften und Mitarbeitern


Damit wir bei Ihnen einen guten Job machen können, haben wir innovative, wirkungsvolle und praxisorientierte Tools im Einsatz, die wir je nach Aufgabenstellung in unseren Projekten einsetzen.

  • 5S

  • Wertstomdesign

  • Video-Prozessanalyse mit AviX

  • Kartonagensimulation

  • Line Balancing - Austaktung von Fertigungslinien

  • Layout-, Materialflußplanung

  • SMED - Rüstzeitoptimierung

  • FMEA - FehlerMöglichkeits und Einflussanalyse

  • GAE / OEE - Gesamtanlageneffektivität

  • Ergonomie am Arbeitsplatz

  • Prozessmapping

  • Projektmanagemen

  • DFA - Design for Assembly