Kontaktiere uns

AVIX Method

AviX® Method ist eine videobasierte Software für die Optimierung von Fertigungsprozessen. Weltweit arbeiten bereits zahlreiche Unternehmen mit AviX®visuell am echten Geschehen in der Fertigung. Erhöhte Produktivität und verkürzte Durchlaufzeiten sind das Ergebnis von verbesserter Ergonomie, Effizienz und Effektivität.

ADITRO

Aditro's Logistik-Dienstleistungen umfassen die gesamte Wertschöpfungskette - von der Lagerung und Distribution zu vollständig integrierten Logistiklösungen. Es ist die insgesamt umfassende Lösung in Kombination mit wettbewerbsfähigen Preisen und Fokus auf Qualität und Liefertreue, die Aditro Logistics als Logistikpartner in Umeå erfolgreich machen.

WARUM AVIX®?
In der frühen Phase der jüngsten Wirtschaftskrise wählte Aditro den Weg, Produktionstechnik zu investieren, um schrumpfenden Margen mit höchstmöglicher Effizienz und Effektivität zu begegnen. Magnus Brömster, Operations & Quality Manager kannt AviX® durch seine frühere Tätigkeit bei Volvo. Er hatte gute Erfahrungen gemacht, wie die AviX® den Menschen hilft zu verstehen, was tatsächlich in der Produktion passiert.
Die Fähigkeit, eine wirklichen Produktionsvorgang in aller Ruhe im eigenen Büro zu untersuchen, ist für ihn ein starkes Argument für die Wahl des Systems. "Erst jetzt nehmen wir uns die Zeit für die notwendigen Veränderungen in der Produktion. Sobald die Wirtschaft wieder anspringt, werden wir zu den Gewinnern gehören".

28% TAKTZEITEINSPARUNG IN NUR 10 WOCHEN
Innerhalb von nur zehn Wochen konnte Aditro seine Bearbeitungszeiten um
28% senken. Aufgrund der Kundenerwartungen, eine jährliche Straffung der
Gesamtkosten von rund 3% zu erreichen ist die Tatsache, dass die Meisten
der Verbesserungen durch Änderungen am Layout und mit nur sehr geringen
Investitionen erreicht werden konnten, besonders erfreulich für Aditro. ”Eine
erhebliche Kostensenkung ist zwar momentan noch nicht greifbar, allerdings
führen wir das auf unser, momentan noch geringes Produktionsvolumen
zurück.”

Anders Westman, der Produktionsingenieur sagt: ”Die Erfahrung mit AviX® hat
uns gezeigt, wie viel unserer kostbaren Zeit wir allein für das Zurücklegen von
Wegstrecken verschwenden, das war unserer Aufmerksamkeit in der Vergangenheit völlig entgangen.“

DEN BETRIEBSRAT VON ANFANG AN EINBINDEN
Durch die sofortige und konsequente Einbindung des Betriebsrats bei
der Bewertung der Prozesse mit AviX® hatten die Mitarbeiter eine positive
Einstellung für den Veränderungsprozess, was unerlässlich für
den Erfolg in der Zukunft ist. Mit der Einführung des Tools hat sich
auch das Grundverständnis über die Basis für Verhandlungen zwischen
Arbeitnehmer und Arbeitgeber geändert. ”Die Gespräche haben
mit der Verwendung von AviX® eine neue Wendung genommen.
Es ist leichter, zu einer Einigung zwischen dem Betriebsrat und
dem Unternehmen zu kommen. Beide Parteien haben das System als Arbeitsmittel voll akzeptiert und das wiederum hat die Verhandlungen immer genau auf den Punkt gebracht”
 so Magnus Brömster.
David Norman, Betriebsrat bei Aditro betont: ”AviX® ist transparent und fair und
benachteiligt so weder den einen noch den anderen Teil des Unternehmens.

Dass AviX® eine schlechte Körperhaltung und schlechte Ergonomie am Arbeitsplatz sofort sichtbar macht und die damit verbundenen Verluste aufzuzeigt, ist sehr positiv.”Durch die Darstellung der schlechten Ergonomie, sowohl in Zeiten und durch farbliche Markierung am Ergoschaubild, als auch mit dem Video in visueller Form wird klar, wo die Mitarbeiter unergonomischen Arbeitsbedingungen ausgesetzt sind. Gleichzeitig können wir jeden unergonomischen Arbeitsschritt quantifizieren und ROI-Zeiten für einen entsprechenden Verbesserungsinvest kalkulieren. Bisher haben wir einfach ein neues System angeschafft und gehofft, dass das Problem damit gelöst wird."

BESSERE PROZESSE
Durch die mit AviX® hergeleiteten Maßnahmen hat sich nach einiger Zeit, praktisch wie von selbst auch die Herangehensweise an Veränderungsprozesse geändert. ”Es ist einfacher den Nutzen der spezifischen Änderungen im Layout und in der Methode zu demonstrieren. Wir gehen Veränderungen nun immer zusammen als Team an: Mitarbeiter, Betriebsrat und Gruppenleiter.” Zunächst wird immer die aktuelle Situation analysiert dann werden die beschlossenen Änderungen implementiert. Anschließend analysieren wir den Prozess erneut und gewährleisten so den Erfolg der Verbesserungen. ”So wird erreicht, dass alle am Prozess Beteiligten auch mit dem kompletten Veränderungsprozess einverstanden sind. Trotzdem ist des möglich die Arbeitsschritte zu beschleunigen und einfacher zu gestalten. Bisher konnten wir nur erahnen was eine Veränderung bringen würde. Jetzt hingegen wissen wir vorher wie sich etwas auf die Produktion und die Arbeitsumgebung auswirken wird ”.
Aditro plant zukünftig mehr Verantwortung an die einzelnen Mitarbeiter zu delegieren.
Es sollen kleinere Arbeitsgruppen bestehend aus Betriebsrat, Mitarbeitern und den technisch Verantwortlichen gebildet werden, die Verbesserungen eigenständiger und schneller umsetzen können „Wir sehen in AviX® ein hervorragendes Tool, um Arbeitsplätze und Arbeitsumfeld entscheidend zu verbessern“ meint Magnus Brömster dazu.

Zur Fallstudie

"Alle Beteiligten sind sich nun darüber einig, was wie zu verändern ist. Wir können  die Arbeit zur gleichen Zeit vereinfachen und beschleunigen. In der Vergangenheit haben wir nur ahnen können, was eine Veränderung ergeben würde"