Kontaktieren Sie uns

Hilfe & Support

Haben Sie Fragen oder Problemstellungen?  

Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wie können wir Ihnen helfen?

Support per eMail

Telefon Support

TeamViewer

Kameraempfehlung

AviX Ausbildung

Hinweise (FAQ)

Unterrichtsvideos

Wir verbessern und erweitern unsere AviX Software kontinuierlich.

Wir informieren Sie über neue Updates per eMail.

Sie können die aktuellste Version über Ihren Kundenlogin jederzeit herunterladen.

Support kontaktieren

Wichtige Informationen für schnellen Support

Bitte schicken Sie uns ein eMail, das Sie aus AviX unter "Hilfe" "Report application problem" erstellen können:

  • hier werden Programmdateien angehängt, die wir für die Fehleranalyse brauchen

  • ergänzen Sie einen Screenshot der Fehlermeldung, wenn möglich

  • beschreiben sie kurz die Aktivitäten, die Sie in AviX durchgeführt haben, bevor der Fehler auftrat

Wir sind für Sie da

09.00 bis 16.00 Uhr

+46 31 760 64 20

[email protected]remove-this.solme.se

Nach oben

Empfohlene Videokameras

Panasonic HC-V180/160, HC-V110/130

Panasonic HX-WA2

Canon Legira HF R706/707

GoPro - Helmkamera mit Stirnband

AimCam - Videobrille

 

  • Um eine gute Abspielbarkeit zu gewährleisten, verwenden Sie bitte das .MP4-Format.
  • Herstellerspezifische Videoformate und Videos in HD-Auflösung müssen bis AviX 4.7.1 noch konvertiert werden, ab AviX 4.7.2 ist das nicht mehr notwendig.
  • Eine niedrige Auflösung z.B. 640x480 reicht aus und spart Speicherplatz.
  • Ein Ersatzakku und ein Einbeinstativ mit integriertem Standfuß können hilfreich sein.
  • Die Kameras erstellen nach einer bestimmten Aufnahmezeit automatisch eine neue Datei.

      Gopro und AimCam

  • Bei GoPro oder AimCam Aufnahmen ist der betroffene Mitarbeiter nicht erkennbar und die Aufnahme zeigt sehr gut was genau im Prozess passiert.
  • Bis AviX 4.7.1 müssen die Aufnahmen zur Nutzung in AviX in ein passendes Filmformat konvertiert werden. Ab Version 4.7.2 ist das nicht mehr notwendig.
  • Wenn Sie die .LRV Dateien der GoPro (niedrige Auflösung) umbenennen auf .MP4 können diese ohne zusätzliche Konvertierung in AviX verwendet werden.

 

Videos konvertieren

Wann ist es erforderlich das Video zu konvertieren?

  • wenn das Videoformat durch AviX nicht unterstützt wird
  • wenn das Video in AviX nicht richtig funktioniert
  • wenn das Videoformat zu groß ist, um es zu bearbeiten
  • wenn Sie einzelne Videoaufnahmen zu einer Datei verbinden wollen

 

Hier können Sie sich einen kostenlosen Konverter herunterladen:

http://www.any-video-converter.com/products/for_video_free/

      Einstellungen des AVC Konverters:

      Am oberen Rand des AVC Konverters

  • Videoformat: "Gängige Videoformate", "Benutzerdefinierter MP4 Film (*.mp4)"

      Im rechten unteren Berich des AVC Konverters

  • Grundlegende Optionen: Videogröße: 720x480
  • Video Optionen: Video Bitrate: 4000

 

 

 

Nach oben

AviX Engineering Academy

AviX ENGINEER BASIC

Inhalte der Schulung

Interaktive Analyse eines vorgegebenes Videofilms mit der Analysesoftware AviX. Dabei werden im Einzelnen folgende Inhalte vermittelt:

  • Anlegen einer Prozessstruktur und Erstellung von Stücklisten und Werkzeuglisten
  • Einbinden eines Videofilms in die Analyse
  • Zerlegung des Films in Sequenzen
  • Zuordnung von Zeiten, Leistungsarten (Wertschöpfung, notwendige Arbeit, Verschwendung), Teilen und Werkzeugen zu den Prozessschritten
  • Darstellung von Prozessverbesserungen, SOLL-IST Vergleich
  • Dokumentation von Maßnahmen
  • Erstellung von Berichten (Maßnahmenbericht, Arbeitsanweisung, Stückliste, Werkzeugliste)
  • Wichtige Aspekte bei der Erstellung eines Videofilms von Fertigungs- und Montageprozessen
  • Videoformate, Kameras und Möglichkeiten zur Konvertierung

Nach der Online Schulung sind die Teilnehmer in der Lage:

  • eigene strukturierte Analyse mit AviX durchzuführen
  • Verbesserungen darzustellen und zu dokumentieren
  • Berichte zu erstellen (Maßnahmenliste, Arbeitsanweisung, Stückliste, Werkzeugliste)

 

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen

Nach oben

Hinweise & Tricks (FAQ)

Erstellen Sie eine Sequenz (Icon "grünes Blatt"), clicken Sie auf "Auswählen" im rechten oberen Bildschirmteil und wählen Sie einen Film im sich öffnenden Dateiexplorer aus.

Klicken Sie am oberen rechten Bildschirmrand auf den Reiter Methode.

Klicken Sie auf den Button "Aktuelle Ansicht zurücksetzen" am linken oberen Bildschirmrand und die Standardeinstellung wird wieder hergestellt. Wenn Sie ein Fenster minimiert haben, dann klicken Sie am linken Bildschirmrand auf das Icon, um die Ansicht wider herzustellen.

Im Reiter "Hilfsmittelliste" kann man das tun. Dieser befindet sich neben dem Reiter "Strukturbaum Methode".

Im Reiter "Teile" kann man das tun. Dieser befindet sich neben dem Reiter "Strukturbaum Methode"

Diese können über eine Excelliste importiert werden. Clicken Sie dazu "Datei", "Import...", "Excel Datei" und folgen Sie den Anweisungen. Oder lesen Sie im AviX User Manual unter "Teile und Werkzeuge hinzufügen" nach.

Sie haben eine Sequenz angelegt, ohne eine weitere Zeitanalyse darunter. Oder Sie haben in der Zeitanalyse keine Aktivität ausgewählt.

Es hat keine Auswirkung auf die Gesamtzeit. Es werden lediglich die % Angaben von rot gelb und grün in einer falschen Relation angezeigt.

Überprüfen Sie, ob der Dateipfad zum Film der richtige ist.

Wenn Sie wissen, dass Filmdateien verschoben wurden, können Sie einen Standardsuchpfad in AviX festlegen unter "Fenster", "Präferenzen", "AviX Einstellungen", "Vorgabepfad für Dokumente", "Neu..." oder lesen Sie im Benutzerhandbuch im Kapitel "Ordnerstruktur nach.

AviX4 unterstützt mgeg1 and mpeg4. 

Lesen Sie dazu auch das Kapitel “Die richtige Kamera auswählen" auf unserer Webseite.

Klicken Sie auf eine Strukturebene im Strukturbaum und dann auf das Drucker Icon. Jetzt werden verschiedene Berichte zum Ausdruck angeboten.
Wählen Sie einen passenden Bericht aus und folgen Sie den Anweisungen. Jede Strukturebene bietet unterschiedlich viele Berichte an.

Wenn Sie einen firmenindividuellen Bericht aus AviX generieren möchten, den es so nicht als Standardbericht gibt, dann sprechen Sie uns bitte an.
Wir erstellen Ihnen sehr gerne Ihren ganz individuellen Bericht.